Muster bonusvereinbarung mitarbeiter

Unser Unternehmen zeichnet Mitarbeiter für herausragende individuelle Leistungen sowie deren Beiträge aus, die uns helfen, Unternehmensziele zu erreichen. Aus diesem Grund vergeben wir Boni in drei Formen: Wie Sie sehen können, kommt dies auf den Punkt. Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihre Aufbewahrungsbonusvereinbarung so einrichten, dass die Person genau weiß, worüber Sie oben sprechen. Eine Aufbewahrungsbonusvereinbarung ist ein Dokument, mit dem Einbindungsbonus für Ihre Mitarbeiter während einer Fusion oder Übernahme verlängert wird. Kurz gesagt, es bietet einen Anreiz in Form einer einmaligen (oder zweifachen) Zahlung, die an Ihre Top-Performer im Austausch für sie gesendet wird, um für eine bestimmte Zeit nach der M&A-Veranstaltung in der Organisation weiterzuarbeiten. Es gibt zahlreiche Gründe, warum ein Unternehmen einen Aufbewahrungsbonus verwenden möchte. Die wichtigste ist jedoch, Schlüsseltalente während einer Fusion oder Übernahme so lange wie möglich an Bord zu halten, weil Top-Talente in diesen turbulenten Zeiten oft ruhigere Gewässer verlassen (oder von konkurrierenden Firmen gewildert werden). Was passiert, wenn jemand gekündigt oder gekündigt wird, da die Vereinbarung dazu dient, Ihren Mitarbeiter in Ihrer Organisation zu halten? Schließlich passieren Dinge. Letztendlich sollte Ihr Aufbewahrungsbonusvertrag sowohl Ihnen als auch den Mitarbeitern, die Sie behalten möchten, zugute kommen. Indem Sie einen Bonus anbieten, können Sie Ihre Top-Talente dazu verleiten, sich zu halten und Ihnen zu helfen, Ihre Geschäftsziele nach einer Fusion oder Übernahme zu erreichen. Gleichzeitig belohnen Sie das Engagement Ihrer Mitarbeiter.

Es ist eine Tatsache, dass Fusionen und Übernahmen viel Umsatz verursachen (satte 30 Prozent der Arbeitnehmer können während des Prozesses entlassen werden). Gleichzeitig müssen Unternehmen auch dafür sorgen, dass sie während des Umzugs Schlüsseltalente behalten, wo ein Retentionsbonus ins Spiel kommen kann. Und der erste Schritt besteht darin, eine Aufbewahrungsbonusvereinbarung für Ihre Mitarbeiter zu erstellen, die sie überprüfen und unterzeichnen können. Wenn alle diese Details ausgehämmert werden, können Sie einen Ort einfügen, an dem Ihr Mitarbeiter das Dokument signieren kann. SHRM geht schnell über alles und hält den Brief fließen. Sie decken den Titel der Person, die Managementerwartungen, die des Vorgesetzten, das Gehalt der Person, die Dauer der Vereinbarung, den Bonus und den Zeitpunkt der Zahlung ab. Dieses Abkommen muss solide und leicht verständlich sein. Stellen Sie also sicher, dass Sie mit Ihrem Rechtsteam sprechen, bevor Sie es anbieten, und sagen Sie sogar Ihrem Mitarbeiter, dass er es auch von seinem Anwalt überprüfen soll.

Das Letzte, was Sie direkt nach einem großen Geschäftsereignis wie einer Fusion oder Übernahme haben wollen, ist vor Gericht zu enden. Unser Unternehmen kann Mitarbeiter, die vorbildliche Leistungen zeigen, pauschal boni (einmalige Bonuszahlungen) gewähren.

Join the Sustainability Movement - Donate to the Sustainability Learning Centre's Student Scholarship Program

About Kathryn Cooper

Kathryn Cooper is a committed sustainability practitioner and educator moving companies toward “green” profitability and sustainable competitive advantage by unlocking human creativity and technical innovation. Over the last two years she has had the privilege to work with companies like Dupont, Zerofootprint, WWF Canada, and Partners in Project Green on sustainability issues, best practices and renewable energy. Kathryn is a graduate of York University with a Master of Education specializing on Sustainability and the Environment. She holds an MBA from Wilfrid Laurier University, and a Bachelor of Science from the University of Guelph.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.