Tabellarischer lebenslauf Muster schulabgänger

Ich bin ein 18-jähriger Schulabgänger mit einer ausgezeichneten akademischen Leistung und starken Soft Skills, die durch eine Reihe von außerschulischen Projekten erworben wurden. Ich bin zuversichtlich, mit der Öffentlichkeit umzugehen, Kunden zu bedienen und Beschwerden zu lösen. Meine starken Kommunikationsfähigkeiten, die hervorragende Präsentation und die freundliche Einstellung machen mich gut für eine kundenorientierte Rolle. Ich suche eine Vollzeitstelle in einem Dienstleistungsunternehmen. Was ist, wenn Sie keinen starken akademischen Hintergrund haben Wenn Sie die Schule mit schlechten Noten verlassen oder die Universität abgebrochen haben und Ihre akademische Erfolgsbilanz nicht großartig ist, dann haben Sie keine echte Wahl, als über diesen Abschnitt zu überspringen. Kompensieren Sie Ihren Mangel an akademischen Qualifikationen, indem Sie sich mehr auf Ihre Berufserfahrung oder Ihr zukünftiges Potenzial als engagierter, hart arbeitender Mitarbeiter konzentrieren. Wenn Sie noch nie eine frühere Beschäftigung hatten, könnten Sie Schullehrer als Referenzen verwenden. Sie können auch einen Charakterverweis von einem Freund oder Nachbarn der Familie erhalten. Oder wenn Sie ein Praktikum absolviert haben, dann können Sie sie als Referenz verwenden. Mit dem Lebenslauf eines Schulabgängers ist es ganz normal, dass der Kompetenzbereich dem persönlichen Ziel folgt.

Das liegt daran, dass der Lebenslauf in der Regel auf Fähigkeiten ausgerichtet ist, da es keine große Berufserfahrung gibt. Ich weiß nicht, was ich für die persönliche Erklärung schreiben soll. Ich habe meine GCSES bekommen. Ich bin 16, also nicht Schulurlaubsalter. Aber das will ich nicht schreiben! Während der Schulferien arbeitete ich 2 Tage pro Woche im Geschäft meines Vaters, einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Zu den Aufgaben gehörten das Eingeben, Einreichen und Posten bei der Post. Angesichts der Art des Unternehmens erforderte diese Platzierung gute Organisationsfähigkeiten und Liebe zum Detail. Dieser Beispiel-Lebenslauf und das Anschreiben zeigen, wie sich ein Schulabgänger um eine Lehrstelle bewerben kann. Ich bin im letzten Schuljahr und möchte eine Baulehre in der Schreinerei absolvieren. Ich interessiere mich für Tischlerei, da ich immer gut darin war, Dinge zu machen. Mein Lieblingsfach in der Schule ist Design und Herstellung, wo ich einen Tisch gemacht habe.

Dafür habe ich auch den Schulpreis gewonnen. Ich habe ein scharfes Auge für Details und gute mathematische Fähigkeiten für die Ausarbeitung von Messungen. Ich liebe es, als Teil eines Teams zu arbeiten, das ich im Rahmen eines Computerprojekts in der Schule machen musste. Wir mussten zusammenarbeiten, um eine Präsentation zu erstellen und diese dem Rest der Klasse zu präsentieren. Ich konnte sehen, wie es ist, während der Berufserfahrung bei BSB Architecture Teil eines Teams in einer Arbeitsumgebung zu sein. Ebenso arbeite ich gerne selbst und mache dies regelmäßig als Zeitungszusteller beim Lokalzeitung. In diesem Leitfaden erklären wir genau, was in jedem Abschnitt Ihres Schulabgänger-Lebenslaufs enthalten ist: Sie müssen nur ein wenig kreativer sein, wenn Sie Ihren Lebenslauf schreiben und übertragbare Fähigkeiten aus Dingen wie Schul-/Universitätsprojekten, Qualifikationen, Hobbys, ehrenamtlicher Arbeit und Teilzeitarbeit beziehen.

Join the Sustainability Movement - Donate to the Sustainability Learning Centre's Student Scholarship Program

About Kathryn Cooper

Kathryn Cooper is a committed sustainability practitioner and educator moving companies toward “green” profitability and sustainable competitive advantage by unlocking human creativity and technical innovation. Over the last two years she has had the privilege to work with companies like Dupont, Zerofootprint, WWF Canada, and Partners in Project Green on sustainability issues, best practices and renewable energy. Kathryn is a graduate of York University with a Master of Education specializing on Sustainability and the Environment. She holds an MBA from Wilfrid Laurier University, and a Bachelor of Science from the University of Guelph.
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.